Sieg und Niederlage für unsere 2. Mannschaft

25.01.2021

Am Samstag, dem 23.1.2021, fuhr unsere 2. Mannschaft nach der gemeinsamen Testung im Austria-Center nach Gumpoldskirchen, um dort eine bittere 1:6-Abfuhr zu erleiden. Während Lukas Gruber für den Ehrenpunkt sorgte und Michi Kraft einen rabenschwarzen Tag erwischte, ging Armond Bolbolian dreimal über die volle Distanz, verlor aber alle drei Spiele hauchdünn in fünf Sätzen. Am Sonntag lief es dann gegen eine ersatzgeschwächte Guntramsdorfer Mannschaft (die Nummer 1 Yuriy Matviychuk fiel verletzungsbedingt aus) besser, je zwei Siege von Armond Bolbolian und Michael Kraft sowie ein Sieg von Lukas Gruber und ein hart erkämpfter Sieg von Kraft/Gruber im abschließenden Doppel bedeuteten einen 6:4-Sieg, der uns in der Tabelle ein wenig nach vorne rutschen ließ.

Leider nur 1 Punkt aus drei Spielen

20.01.2021

Das Marathon-Programm unserer 2. Mannschaft in der 2. Herren-Bundesliga brachte am vergangenen Wochenende nicht den erhofften Punktezuwachs. Nach einem 1:6 gegen Kufstein (Ehrenpunkt Armond Bolbolian) und einem 3:6 gegen den SV Leoben (Lukas Gruber 2, Daniel Dittrich 1, Armond Bolbolian ging leider leer aus) gab es im dritten Spiel gegen den TTC Gratwein-Straßengel ein 5:5-Unentschieden (Gruber 2, Dittrich 2, Bolbolian 1). Coronabedingt waren ja keine Zuschauer zugelassen, leider hatten wir auch nur jeweils einen Schiedrichter – das war schon sehr trostlos. Und der ÖTTV sowie die Österreichische Bundesliga beharren weiter auf einer Fortsetzung der Meisterschaft, ohne Rücksichtnahme auf die derzeitige Infektionslage…

Hartes Wochenendprogramm für unsere Zweite

16.01.2021

Unsere 2. Mannschaft (diesmal mit Armond Bolbolian, Daniel Dittrich und Lukas Gruber) wat am Donnerstag noch testen, heute und morgen stehen dann insgesamt drei Heimspiele auf dem Programm. Es beginnt am Samstag mit dem Nachtragsspiel gegen Kufstein um 10:00 Uhr, am Nachmittag folgt dann das Spiel gegen den SV Leoben (15:00) und schließlich am Sonntag um 10:00 Uhr das Spiel gegen den TTC Gratwein-Straßengel. Wir wünschen unserer 2. Mannschaft alles Gute und viel Erfolg.

WIR WÜNSCHEN EIN FROHES NEUES JAHR 2021

31.12.2020

NeujahrswünscheEin schwieriges und herausforderndes Jahr 2020 geht zu Ende. Hoffen wir, dass es im Jahr 2021 wieder aufwärts geht und langsam die Normalität zurückkehrt. Wir danken allen für das Verständnis und die Bereitschaft, die leider notwendigen Maßnahmen mitzutragen. Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Freunden und Gönnern einen guten Rutsch und alles Gute, vor allem Gesundheit, für 2021!

Unsere Zweite bezwingt Innsbruck/2 sensationell mit 6:3

20.12.2020

SKFL2 gegen INNS2Damit gibt es am Wochenende doch noch einen positiven Artikel: Unsere 2. Mannschaft bezwang am Sonntag-Nachmittag in Alt-Erlaa (die Halle am Flötzersteig war wegen des Corona-Falls noch gesperrt; herzlichen Dank an Alt-Erlaa für die kurzfristige Erlaubnis, das Spiellokal benützen zu dürfen) die höher eingeschätzte Mannschaft von Innsbruck/2 mit 6:3. Zwar war Stefan Leitgeb auf Seiten der Tiroler nicht zu bezwingen (nur Michi Kraft verlangte ihm alles ab, war aber nach einer 2/0-Satzführung konditionell nicht mehr in der Lage, mitzuhalten), dafür bezwangen unsere drei Spieler Michael Kraft, Armond Bolbolian und Lukas Gruber sowohl den jungen Neuseeländer Maxwell Henderson als auch den Nachwuchsspieler Fabian Kindl und sorgten somit mit je zwei Einzelsiegen für einen sportlich versöhnlichen Jahresabschluss. Armond Bolbolian gelang dabei das Kunststück, Fabian Kindl nach einem 1/2-Satzrückstand und einem 3:10 im 4. Satz noch zu bezwingen. Herzliche Gratulation an unser Erfolgstrio!

ältere Beiträge >