4. WTTV-Nachwuchs-RC-Turnier: Philipp Ullrich gewinnt die Gruppe 1

01.03.2024

ULLRICH PhilippDas 4. WTTV-Nachwuchs-RC-Turnier fand am 24./25.2.2024 in diversen Wiener Hallen statt. Die Spielgemeinschaft Sportklub-Flötzersteig stellte dabei 18 Spieler und Spielerinnen, drei vom TTC Flötzersteig und 15 vom Tischtennis Sportklub Wien. Mit den Leistungen und Ergebnissen durften wir insgesamt sehr zufrieden sein. Eine positive Überraschung lieferte dabei Philipp Ullrich (Foto links) mit dem Sieg in der Gruppe 1 – und das, obwohl er fast drei Wochen schulisch bedingt nicht trainieren konnte. Er spoelt damit beim nächsten RC-Turnier (20./21.4.2024) zum ersten Mal in der Liga! – Die Ergebnisse unserer Spieler und Spielerinnen: Liga: 3. Kyrylo Nakonechny, 12. Paolo Plessing; Gruppe 1: 1. Philipp Ullrich, 3. Nila Khazaei; Gruppe 2:2. Martin Kvasnica, 4. Zalan Miklos; Gruppe 4: 2. Daniel Nagy; Gruppe 5: Mihajlo Zecevic; Gruppe 6: 2. Johannes Magyar, 4. Alexander Filzmoser; 5. Nicolas Piroue, 6. Mirko Ristanic, 8. Gavrilo Jovanovic: Angel Tutunaru musste leider kurzfristig krankheitshalber absagen; Gruppe 7: 4. Markus Steiner; Gruppe 8: 5. Kevin Christ, 6. Niklas Gold; Gruppe 9: 8. Nikola Dejic

Die ersten drei Meistertitel der Saison 2023/24 stehen fest

CSOMOR BelaAm Samstag, dem 17.2.2024, wurde der Frühjahrsdurchgang der WTTV-Mannschaftsmeisterschaft in den Altersklassen U15 und U19 ausgetragen. Dabei konnten wir erfreulicherweise alle drei Herbstmeistertitel souverän verteidigen und die ersten drei Meistertitel der Saison 2023/24 erringen. In der U15-Liga konnten Bela Csomor (Bild oben), Chen Seung und Chen Sung Bin alle ihre Spiele sicher 3:0 gewinnen und damit überlegen den Titel gewinnen. Unsere 2. Mannschaft fiel nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Chen Seung im Frühjahr leider noch auf den 3. Platz zurück, aus dem „Doppelsieg“ wurde damit nichts. Wir hatten in der Altersklasse U15 aber noch drei weitere Mannschaften im Rennen.

KHAZAEI NilaVERZI NataschaIn der Gruppe I setzten sich unsere beiden Mädchen Natascha Verzi und Nila Khazaei ebenfalls überlegen durch. Alle acht Spiele wurden 3:0 gewonnen! Die 4. Mannschaft belegte in der Gruppe II den guten 2.. Platz, leider konnte Philipp Ullrich im Frühjahrsdruchgang nicht mitspielen, die Chance auf einen weiteren Meistertitel war damit dahin. Die anderen eingesetzten Spieler Zalan Miklos (er blieb im Frühjahr ungeschlagen!), Martin Kvasnica, Markus Steiner, Niklas Gold und Daniel Nagy gaben aber vielversprechende Talentproben ab.

In der U19-Liga waren Anton Kahofer, Stephan Wyss (Herbst) und Finn Fellerer (Frühjahr) nicht zu schlagen und errangen ebenfalls mit sechs Siegen aus sechs Spielen überlegen den Meistertitel. Wir gratulieren allen Mannschaften sehr herzlich!

3 Gruppensieger beim 3. WTTV-Nachwuchs-RC-Turnier: Bravo Philipp Ullrich, Zalan Miklos und Martin Kvasnica!

28.01.2024

WTTV NWRLT 3 Gr 10 - BSehr erfreuliche Ergebnisse unserer Nachwuchsspieler und -spielerinnen beim 3. WTTV-Nachwuchs-RC-Turnier. Philipp Ullrich gewinnt die Gruppe 2, Zalan Miklos gewinnt die Gruppe 4 und Martin Kvasnica setzt sich in der Gruppe 5 durch. Sehr gut auch der 3. Platz von Natascha Verzi in der Gruppe 1, der 4. Platz von Nila Khazaei in der Gruppe 2 sowie der 2. Platz von Angel Tutunaru in der Gruppe 7 und der 2. Platz von Kevin Christ in der Gruppe 9. In der Gruppe 6 belegten Alexander Filzmoser und Markus Steiner die Plätze 5 beziehungsweise 8 (von 11 Teilnehmern). Weitere Platzierungen: Gruppe 4 10. Niklas Waldner; Gruppe 7 5. Nicolas Piroue; Gruppe 9 8. Nikola Dejic. – Sehr erfreulich verlief das Debut von Daniel Nagy und Johannes Magyar  (Foto oben) in der Gruppe 10, die bei ihrem allerersten Antreten die Plätze 3 und 4 erreichten. Das 4. WTTV-Nachwuchs-RC findet schon sehr bald, nämlich am Wochenende 24./25.2.2024 statt. Wir hoffen, dass da wieder möglichst viele unserer Nachwuchsspieler und -spielerinnen teilnehmen werden.

24.1.1994 – 24.1.2024 * 30 Jahre Tischtennis Sportklub Wien

24.01.2024

Heute ist es genau 30 Jahre her, dass der Tischtennis Sportklub Wien als eigenständiger Verein gegründet wurde. Die am 17.6.1946 gegründete Tischtennis-Sektion des Wiener Sport-Club haben wir 1994 im Einvernehmen mit dem Stammverein aufgelöst, da dieser in schweren finanziellen Schwierigkeiten war und ein Konkurs bevorstand. Der langjährige Sektionsleiter Fritz Dischendorfer, der die Verbindung zum Stammverein pflegte, zog sich aus der Vereinsleitung zurück und wurde von der Gründungsversammlung zum Ehrenpräsident ernannt. Peter Raidl, der die Geschicke der TT-Sektion de facto bereits seit 1978 lenkte, wurde zum Obmann des TTC Wiener Sportclub gewählt, der Verein TTC Wiener Sportclub beschloss dann im Juli 2009 eine Umbenennung auf TISCHTENNIS SPORTKLUB WIEN. – Alle Details sind unter „Über uns“ in der Vereinschronik zu finden.

Jubiläumsveranstaltung 100-Jahre-Wiener-Tischtennis-Verband mit Ehrenauszeichnungen für Peter Raidl

100 Jahre WTTV -1100 Jahre WTTV -2Der Wiener Tischtennis-Verband feierte am 23.1.2024 im Wappensaal des Wiener Rathauses sein 100jähriges Jubiläum mit einer sehr netten Veranstaltung. Es wurden Anekdoten und interessante Geschichten aus alten Zeiten vorgetragen, Manfred Schwaiger sorgte für ein sehr nettes musikalisches Programm, es wurde eine Chronik mit unglaublich vielen Statistiken vorgestellt und schließlich wurden verdiente Funktionäre ebenso geehrt wie die erfolgreichsten Wiener Spieler und Spielerinnen der letzten 50 Jahre. Und unser Obmann Peter Raidl war dabei in beiden Kategorien vertreten und wurde als einziger gleich zweimal ausgezeichnet. Dazu feierte er am 23.1.2024 seinen 70. Geburtstag. Ein ganz besonderer Tag und eine ganz besondere Veranstaltung – viele „alte“ Bekannte feierten ein Wiedersehen. Ein kleines Stehbüffet rundete den netten Abend ab. (Im Bild rechts Peter Raidl mit Weltmeister Werner Schlager – Mannschaftskollegen Anfang der 1990er-Jahre)

ältere Beiträge >