Stefan Zaric und Pia Strauß gewinnen die Hauptbewerbe der ASVÖ-Landesvergleichskämpfe 2020

14.09.2020

ASVÖ LVK 2020 HerrenASVÖ LVK 2020 DamenASVÖ LVK 2020 Einzel BAuch in Abwesenheit der Bundes- und Landesliga-Asse waren die Spielerinnen und Spieler des Tischtennis Sportklub Wien bei den ASVÖ-Landesvergleichskämpfen 2020 eine Klasse für sich. Im Herren-Einzel musste sich Stefan Zaric zwar in seiner Vorrundengruppe überraschend Adrian Lüssing 1:3 geschlagen geben, war dann aber nicht mehr zu bezwingen. Vor allem das Endspiel gegen den erst 13jährigen Paul Dobretsberger brachte zeitweise hochklassiges Tischtennis, erst gegen Ende des Spiels war der Widerstand von Paul Dobretsberger gebrochen. Endergebnis: 1. Stefan Zaric, 2. Paul Dobretsberger, 3. Stefan Lucanin, 4. Adrian Lüssing (alle Tischtennis Sportklub Wien). – Im Damen-Einzel wurde Pia Strauß ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht, sie verlor keinen einzigen Satz und holte sich überlegen den Titel. Endstand: 1. Pia Strauß (Tischtennis Sportklub Wien), 2. Kathrin Schwingenschlögl (LSV), 3. Brigitte Coser, 4. Milina Andjelkovic (beide Tischtennis Sportklub Wien).

Auch in den beiden Rahmenbewerben waren es in erster Linie unsere Spieler, die der Veranstaltung den Stempel aufdrückten. Im B-Bewerb (für Spielerinnen und Spieler mit weniger als 1600 CRS-Punkten) verlor zwar Paul Dobretsberger sein Auftaktspiel gegen Matthias Haidvogl vom TTC Spar, steigerte sich dann aber enorm und siegte souverän. Gerade in diesem Bewerb gab es ungewöhnlich viele ganz knappe 3:2-Entscheidungen – und viele sehr gute Spiele. Endstand: 1. Paul Dobretsberger (Tischtennis Sportklub Wien), 2. Robert Adler (LSV), 3. Jan Hruby, 4. Ariel Trapp-Pommer (beide Tischtennis Sportklub Wien). Im C-Bewerb (für Spielerinnen und Spieler mit weniger als 1200 CRS-Punkten) überraschte Abdul Hamdard mit einer großteils überzeugenden Leistung, er rang im Endspiel den unangenehm spielenden Routinier Peter Simunek mit 11:9 im 5. Satz nieder. Endstand: 1. Abdul Hamdard, 2. Peter Simunek (beide Tischtennis Sportklub Wien, 3. Walter Hornik, 4. Stephan Szekely (beide LSV).

Achtung: Ab sofort Maskenpflicht in der Längenfeldgasse

13.09.2020

MNS Schnellmaske 3lagig Premium-1200x1200Liebe Tischtennisfreunde! Aufgrund der neuesten Weisung sind alle Spieler, Spielerinnen und Begleitpersonen ab sofort verpflichtet, im Bereich der Hans-Mandl-Berufsschule und auch in unserem Spiellokal immer einen Mund-Nasen-Schutz zu verwenden. Von dieser Verpflichtung sind nur Spielerinnen und Spieler während der Sportausübung befreit, alle anderen müssen im Aufenthaltsraum und beim Zusehen immer eine Maske tragen. Wir bitten diese aufgrund der zuletzt stark gestiegenen Infektionszahlen notwendig gewordene Verordnung zu beachten!

1. Bundesliga: Zum Auftakt 1:4-Niederlage in Kuchl

He 1 MannschaftsfotoBeim Spitzenverein TTC Raiffeisen Kuchl erwarteten wir zum Auftakt nicht unbedingt einen Punktegewinn, nach den durchwegs guten Leistungen beim Bundesliga-Opening fuhren wir aber nicht ganz ohne Hoffnungen in den Tennengau. Dort setzte es dann aber eine ergebnismäßig deutliche 1:4-Niederlage, wobei bei einem etwas glücklicheren und günstigeren Spielverlauf ein Punktgewinn nicht unmöglich war. Anton Kutis verlor beide Einzelspiele knapp in fünf Sätzen, zum Auftakt gegen Lukas Seidl 9:11 im 5. Satz. Auch im Doppel war mehr möglich. Nach gewonnenem 1. Satz führten Anton Kutis und David Klaus im 2. Satz noch lange Zeit, ehe das Spiel kippte. Wie zu befürchten war, war der starke Ungar Moricz Mate für uns nicht zu bezwingen, Anton verlangte ihm aber alles ab. So blieb uns letztendlich nichts anderes übrig, als den starken Kuchlern zum Sieg zu gratulieren und wieder die (lange) Heimreise anzutreten.

Wir haben 10 Nachwuchs-Mannschaften genannt

07.09.2020

SKFL U15_1 und 2Wir gehen mit insgesamt 10 Nachwuchs-Teams in die WTTV-Mannschaftsmeisterscaft 2020/21. Nachdem wir in den beiden letzten Jahren ungeschlagen die Titel in den Ligen U18, U15 und U13 geschafft haben, greifen wir heuer erstmals auch im Bewerb U11 in den Kampf um den Titel ein. (Im Bild links Stephan Wyss, Paul Dobretsberger, Lionel Stift und Anton Kahofer, die in der letzten Saison in der U15-Liga für einen Doppelsieg sorgten und auch heuer noch alle in der U15 startberechtigt sind). Wir stellen heuer 3 U18-Teams, 4 U15-Teams, 2 U13- und eine U11-Mannschaft. Wir sind überzeugt, dass wir da wieder sehr gut abschneiden können.

Wieder schöne Erfolge bei den ASVÖ-Landesvergleichskämpfen

06.09.2020
ASVÖ LVK 2020 U18ASVÖ LVK 2020 U15ASVÖ LVK 2020 U13
Trotz der Abwesenheit unserer Nachwuchsstars Stefan Zaric, Stefan Lucanin und Paul Dobretsberger waren unsere Jugendlichen auf den Siegerfotos der Nachwuchsbewerbe der 15. ASVÖ-Landesvergleichskämpfe unter sich.
U18-Einzel: 1. Florian Harca, 2. Nikola Milojevic, 3. Abdul Hamdard, 4. Georg Milecki, 5. Alexander Wurm; U15: 1. Abdul Hamdard, 2. Georg Milecki, 3. Alexander Wurm, 4. Eren Özay, 5. Remco Spauwen; U13: 1. Emre Özay, 2. Remco Spauwen, 3. Adam Höglinger, 4. Luka Andjelkovic.
Herzlichen Glückwunsch!!
< neuere Beiträge||ältere Beiträge >