Sehr gute Ergebnisse beim 4. WTTV-Nachwuchs-Ranglistenturnier

10.05.2022

WTTV NWRLT 4Beim 4. WTTV-Nachwuchs-Ranglistenturnier sorgten unsere Nachwuchs-SpielerInnen wieder für sehr gute Platzierungen. In der Liga gab es durch Stephan Wyss, Paul Dobretsberger und Finn Fellerer einen Dreifachsieg (siehe Foto). In der Gruppe 1 belegte Bela Csomor den 6. Platz (von 7). In der Gruppe 2 stellte Jonas Deubel seinen Aufwärtstrend unter Beweis und belegte den 4. Platz (von 8). Ausgezeichnet spielte Kevin Chue in der Gruppe 2 – er gewann die Gruppe mit nur einer Niederlage. In der Gruppe 5 erzielte Natascha Verzi mit einem Verhältnis von 6:1 den hervorragenden 2. Platz, gleich dahinter landete Paolo Plessing. Eine ausgezeichnete Premiere verzeichnete Philipp Ullrich, der in der Gruppe 9 bei seinem allerersten Antreten den 2. Platz belegte. Remco Spauwen musste leider kurzfristig COVID-bedingt absagen.

Überlegene Halbzeit-Führung in der U19-Liga

wttvStephan Wyss und Lionel Stift sorgten mit zwei klaren 3:0-Siegen über die beiden SGML-Mannschaften für eine überlegene Halbzeit-Führung. Der Meistertitel sollte im zweiten Durchgang ohne größere Probleme ins Trockene gebracht werden.

Bundesliga-Relegation gegen Guntramsdorf

BL LogoJetzt steht es endgültig fest: Als Vorletzter der 1. Bundesliga Unteres-Play-Off spielen wir Relegation gegen den Zweiten der 2. Bundesliga, und das ist das starke Team um Benefita Guntramsdorf mit dem Spitzenspieler Dominik Habesohn. Wir sehen uns in diesem Spiel als Außenseiter, werden aber versuchen, uns so teuer wie möglich zu verkaufen. Das Relegationsspiel soll am Freitag, dem 20. Mai 2022 voraussichtlich in Kapfenberg stattfinden. Warum an einem Freitag? Für eine Amateur-Mannschaft, bei der alle Spieler arbeitern müssen, ein höchst unangenehmer Termin! Warum Kapfenberg? Gegen diesen Austragungsort haben sowohl Guntramsdorf als auch wir unsere Bedenken geäußert, derzeit wird die Möglichkeit geprüft, das Spiel in Wiener Neudorf oder Baden auszutragen. Wir halten auf dem Laufenden.

2G-Regel für das Betreten von Sportstätten gefallen

20.04.2022

Laut aktueller COVID-19-Verordnung wurde die 2-G-Regel für das Betreten von Sportstätten aufgehoben. Es dürfen daher ab sofort ALLE am Trainings- und Meisterschaftsbetrieb teilnehmen (ungeachtet des aktuellen Impfstatus, ob genesen oder getestet).

Gute Leistungen und Platzierungen beim WIN-Turnier in Linz

16.04.2022

WIN Linz 1Wir fuhren mit insgesamt 13 Aktiven zum 4. WIN-Turnier der Saison 2021/22, das traditionell am Palmsamstag und Palmsonntag in der Tips-Arena in Linz ausgetragen wurde. Das erste Turnier seit mehr als zwei Jahren, das nahezu ohne Einschränkungen ausgetragen werden durfte. Unsere Betreuer hatten alle Hände voll zu tun, es war für alle ein anstrengendes Wochenende, aber auch ein sehr interessantes Wochenende. – Die SpielerInnen wurden alle gemäß ihrer aktuellen Computer-Punkte in 10er-Gruppen eingeteilt, sodass jede(r) neun Spiele zu absolvieren hatte.

Nach längerer Zeit hatten wir auch zwei Mädchen am Start, für beide war es eine Premiere. Beide waren in der Gruppe 4 (von 5) am Start; Jasmin Chue schlug sich dabei ganz hervorragend und belegte Rang 3. Natascha Verzi konnte ihre im Training gezeigten Leistungen noch nicht ganz im Wettkampf umsetzen und landete auf dem 7. Platz.

WIN Linz 2Bei den Burschen startete Erik Seper in der Gruppe 1, stand dort aber trotz aller Bemühungen auf verlorenem Posten und landete auf dem letzten Platz. Auch in der Gruppe 2 hatten wir nur einen Starter, Lionel Stift belegte hier schlussendlich den 8. Platz. In der Gruppe 3 hatten wir gleich drei Spieler am Start. Nach einigen sehr knappen Entscheidungen belegte Paul Dobretsberger (im Bild links ganz rechts) den 3. Platz, Stefan Zaric den 5. Platz und Stefan Lucanin den 9. Platz. In der Gruppe 4 erkämpfte sich Stephan Wyss den ausgezeichneten 2. Platz und steht damit als Aufsteiger fest. (Die ersten 3 jeder Gruppe steigen in die nächsthöhere Gruppe auf, alle anderen Spieler werden beim nächsten Turnier wieder nach der aktuellen Computer-Rangliste eingeteilt. Es gibt keine Absteiger!)

WIN Linz 4In der Gruppe 5 landete Anton Kahofer (im Bild links ganz rechts) auf dem 3. Platz, auch er steigt damit fix auf! In der Gruppe 6 musste sich Finn Fellerer mit dem 9. Platz begnügen. In der Gruppe 10 (von insgesamt 14 Burschen-Gruppen) belegte Bela Csomor den 3. Platz, Jonas Deubel – für ihn gilt das selbe wie für Natascha: die sehr guten Traininsleistungen konnten noch nicht umgesetzt werden – belgte Rang 8. In der Gruppe 14 verpasste Kevin Chue hauchdünn einen Top-3-Platz, er belegte schlussendlich den 4. Platz. Insgesamt eine sehr gute Veranstaltung, bei der alle sicher wieder viel Erfahrung sammeln konnten.

 

< neuere Beiträge||ältere Beiträge >